Völkerballturnier der Mädchen

Am Donnerstag vor den Osterferien sind die Mädchen der 4. Klassen mittags nach Herrsching gefahren. Dort warteten schon viele andere Mädchen aus 4. Klassen. Alle wollten an dem Völkerballturnier antreten. Vor einer Woche hatten die Jungs ihnen vier super Spiele gezeigt. Die Mädels mussten gegen vier andere Mannschaften spielen, gegen Starnberg, Herrsching, Krailling und gegen Gilching. Die ersten zwei Spiele gegen Starnberg und Herrsching gewannen die Stockdorfer. Das Spiel gegen Krailling war knapp, aber trotzdem gewannen sie. Das letzte Spiel wurde dann sehr spannend. Die Gilchinger spielten ein Unentschieden gegen Stockdorf. So wurden beide 1. Platz! Um den Pokal wurde dann Flie-Fla- Flu gespielt, denn es gab nur einen Pokal, auf dem 1. Platz stand. Die Stockdorfer bekamen leider den anderen Pokal. Doch sie bestellten ein Etikett für den Pokal, auf dem nun auch der 1. Platz stand. Im Bus wurde noch laut gefeiert.

 

Geschrieben von Barbara 4a

 

 

Völkerballturnier der Buben

Nachdem Frau Boehm und Wetti sich alle Buben angesehen hatten, die mitmachen wollten, ergab es eine Buben-Mannschaft. Wöchentlich hatten wir 1-2mal Training. Wetti erklärte uns die Landkreisregeln und gab uns Tipps für eine kluge Taktik und zeigte uns einige Tricks. Als es dann endlich soweit war, fuhren wir mit dem Bus von der Schule aus nach Herrsching in die Volksschule. Dort gibt es eine riesige Turnhalle mit drei Abteilungen. Shokrulah wurde es im Bus schlecht, so dass wir schon Angst hatten, dass er nicht spielen kann. Zum Glück ging es ihm bald wieder besser. Wir wärmten uns mit den anderen Mannschaften in der ziemlich lauten Halle auf. Langsam stieg die Spannung. Unser erster Gegner war Herrsching; in dieser Gruppe waren ein paar ganz schön riesige Buben. Aber wir konzentrierten uns, Wetti hat uns nochmal angefeuert und los ging es! Wir gewannen: 6:2 ! Der Jubel war groß. Das zweite Spiel gegen Krailling gewannen wir knapp 9:8 und das dritte Spiel hoch 8:3 gegen Starnberg. Nun wussten wir, wenn wir Erster unserer Gruppe werden wollten, mussten wir das nächste Spiel auch noch gewinnen! Wahrscheinlich waren wir so aufgeregt, dass wir unkonzentriert viele Fehler hintereinander mach-ten...und so es 0:9 gegen Gilching verloren! Bei der Siegerehrung wussten wir nicht, welchen Platz wir erreicht hatten...bis nur noch ein Pokal übrig war! Das war der für den ersten Platz!!! Dann haben wir gefeiert..am meisten im Bus!

 

Am nächsten Tag gab es ein Siegerfoto in der Schule und wir durften mit dem Pokal durch alle Klassen gehen.

 

Das war ein tolles Erlebnis! Jetzt waren wir gespannt, wie es den Mädchen in einer Woche geht.

   (Dominik, Natas, Simon, Wetti)