Schulchor

Jeden Donnerstag treffen sich in der siebten Stunde rund 40 Kinder aus der ersten bis vierten Klasse zum gemeinsamen Singen.

Jede Chorprobe beginnt mit dem sogenannten „Einsingen“, was dem „Aufwärmen“ bei den Sportlern entspricht. Wir juchzen und rufen dabei, sprechen rhythmisch und in verschiedenen Tonlagen und singen einfache Tonfolgen.

Im Herbst haben wir für unsere ersten beiden Auftritte, auf dem Stockdorfer Christkindlmarkt und bei unserem Weihnachtsgottesdienst, geprobt.

 

Beide Aufführungen haben hervorragend geklappt. Auf dem Christkindlmarkt wurden wir mit einem großen Applaus von unseren Eltern und mit einem Schokoladen-Nikolaus belohnt.

Nach den Weihnachtsferien beginnen unsere Proben für unser großes Jahresprojekt „Klassenfahrt zum Mond“, was wir beim Theaterfestival der Schulen aufführen wollen.

 

Kirsten Döring-Lohmann