Wies'n-Schulversammlung

Unsere erste Schulversammlung in diesem Schuljahr fand am Freitag, den 26. September statt. Viele Kinder und einige Lehrerinnen kamen in Tracht in die Schule. Sehr fesch sah das aus, so viele Deand'l und Lederhos'n!

Lena und Erik aus der Klasse 3/4a führten als Moderatoren durch das Programm. Zuerst begann die Klasse 2a mit ihrem Lied "Wann'st in Himmi, sagt er, wuist kemma..." Da musste man schon genau hinhören, um die vielen bayerischen Wörter zu verstehen. Aber die Schulkinder bestanden die anschließende Abfrage fehlerfrei. Anschließend las Lara aus der 1/2 c die neueste Bruno-Geschichte aus unserem Schulbuch vor. Sie hatte Bruno sogar neue Socken gestrickt!

 

Die Klasse 3/4a stellt in einem kleinen Film unsere neuen Rollerständer vor, so dass nun alle Kinder wissen, wie diese zu bedienen sind. Nach einem kleinen Gedicht aus der 3b stellte die katholische Religionsgruppe aus der 4. Klasse den neuen Jahreszeitentisch vor. Er befindet sich in unserer Aula und wird von Frau Steinmeyer immer passend zu den jahreszeitlichen Themen hergerichtet. Wir sind gespannt, was da in nächster Zeit zu sehen sein wird!

Als Höhepunkt überreichte Frau Aufhauser den frisch gebackenen Streitschlichtern aus den vierten Klassen ihre Urkunden. Sie haben nach einer halbjährigen Ausbildungsphase erfolgreich ihre Prüfung abgelegt und helfen ab sofort im Pausenhof allen Kindern, die zu ihnen kommen bei der Lösung eines Streits. Hoffentlich bekommen sie wenig zu tun!