Klasse 3b

Klassenleiterin: Fr. Beer

Beim Eislaufen

Wir sind mit der 3/4 b in den Bus gestiegen. Dort sind wir bis nach Planegg gefahren. Das Eislaufen hat uns sehr viel Spaß gemacht. Am Anfang war es für mich schwierig und ich brauchte Skier (das sind Eislaufhilfen aus alten Skiern), um mich daran zu gewöhnen. Nach einiger Zeit konnte ich es schon gut. Irgendwann waren fast alle ohne Skier unterwegs. Manche konnten sogar schon rückwärts fahren. Am Ende hatten viele Kinder eine Blase am Fuß. Ich fand es richtig toll und würde gerne nochmal sowas machen.

Emilia F. 

Spielplatzzeit

Zur Belohnung für die 3300 Füße, die wir beim Projekt „Kiss & Go“ geschafft haben, bekam jede Klasse zwei Stunden „Zeit für uns“. Wir haben entschieden, dass wir zum Spielplatz gehen.

Deshalb sind wir dann am 29.10.21 zum Spielplatz in Krailling gegangen.

Auf dem Hinweg haben wir ein freches Eichhörnchen gesehen, das direkt neben uns auf dem Baum herumgeturnt ist. Das hatte gar keine Angst.

Am Spielplatz hat dann eine Krähe Elisavetas Waffel aus der offenen Brotzeitdose geklaut. Das war lustig!

Einige haben dann Fußball an dem Bolzplatz gleich neben dem Spielplatz gespielt und andere haben an den Geräten gespielt. Neben dem Bolzplatz ist eine eingezäunte Wiese mit Bäumen, auf der normalerweise Hunde spielen.

Dort sind gerade Ziegen, so dass die Hunde an die Leine müssen. Die Ziegen sind auch noch mit einem Elektrozaun abgetrennt. Wir haben sie über den Zaun vom Bolzplatz aus gestreichelt und mit Gras gefüttert.

Es war leider die ganze Zeit neblig und Kalt. Aber es hat allen doch Spaß gemacht!

 

Klasse 3b