Klasse 4a

Klassenleiterin Fr. Zeitler


Ausflug zur Gemeinde Gauting

 

Wir waren mit Frau Zeitler und zwei Müttern am 28.11.2017 in der Gemeinde Gauting.  Von der Schule sind wir losgelaufen. Puh, war das anstrengend! Aber nach einiger Zeit waren wir da. Dann sind wir in die Gemeinde gegangen und eine Mitarbeiterin hat uns einiges über die Gemeinde erzählt. Das haben wir alles gesehen:

 

 

Hundesteueramt: Hier konnte man Hunde oder vermisste Tiere melden. Die Mitarbeiterin hat nach Maurizios Hunden gesucht und wir konnten ein Foto von ihnen auf dem Bildschirm sehen.

 

 

Sitzungssaal

 

 

Einwohnermeldeamt: Basti und Milena testeten das Einwohnermeldeamt. Sie haben ihr Geburtsdatum genannt und die Mitarbeiterin konnte ihnen einiges über sie sagen: z.B. wo sie wohnen und wie ihre Eltern heißen.

 

 

Archiv: Hier lagen ganz viele Unterlagen. Dort stand drauf, wer wann geboren ist. Das älteste Schriftstück ist von 1874.

 

 

Eigentlich wollte die Klasse noch zum Standesamt, damit Mimi und Bastian heiraten konnten. Beide hatten sogar schon Trauzeugen (Flo, Natalja) ausgesucht. Leider hatten wir dazu keine Zeit mehr.

 

Zum Schluss haben wir im Sitzungssaal, in dem die Gemeinderatssitzungen stattfinden, ganze viele Fragen an unsere Bürgermeisterin Fr. Dr. Brigitte Kössinger gestellt und sie hat uns alle beantwortet. Hier einige der Fragen:

 

     

       Wie alt sind sie? – Ich bin 61 Jahre alt.

 

Wann haben Sie Geburtstag? – Am 24.12.

 

       Haben Sie Kinder? – 3 erwachsene Kinder (2 Jungen und 1 Mädchen).

 

       Was sind Ihre Hobbys? – Lesen, verreisen und schlafen, auf Konzerte gehen.

 

       Möchten Sie nächstes Mal wieder Bürgermeisterin werden? – Ja.

 

       Wie lange arbeiten sie? – Meistens höre ich zwischen 20 - 22 Uhr auf.

 

       Haben sie am Wochenende frei? – Am Wochenende muss ich oft auf Veranstaltungen gehen.

 

 

Danach haben wir uns auf den Rückweg gemacht. Aber zum Glück mit der S-Bahn!  Es war sehr interessant und wir haben viel gelernt.

 

 

Geschrieben von Zoe, Selma, Leonie, Ivan, Nils

 

 

 


Ausflug in den Wildpark Poing

 

Hinfahrt:  Wir sind mit dem Bus in den Wildpark nach Poing gefahren.

 

 

Dort angekommen:  Dort angekommen, haben wir erst einmal etwas gegessen. Dann haben wir Futtertüten bekommen.

 

 

Los geht’s!

 

 

Wir sind zu den Hasen gerannt. Die waren niedlich. Dann sind wir zu den Wölfen. Die haben sich aber immer versteckt. Danach gings zu den Luchsen. Die waren sehr schön!

 

 

Der Riesenspielplatz:  Der Riesenspielplatz war ein Traum. Da gabs einen riesigen Turm, der mindestens 3m hoch war. Es gab auch zwei kleinere Türme, von denen man auf den großen Turm gelangen konnte. Nach 15 Minuten hat Frau Zeitler gepfiffen. Wir mussten zu ihr kommen, weil wir gehen mussten. Auf dem Rückweg haben wir noch Enten, Rehe und Pferde gesehen.

 

 

Rückfahrt:  Auf der Rückfahrt haben wir uns die Fotos angeschaut, die wir im Wildpark gemacht haben.

 

 

geschrieben von Mimi

 

 


Besuch der Schulkinowochen - Kinotag "Alfie, der kleine Werwolf"

Wir waren im Kino mit der Klasse 3b. Zuerst sind wir zur S-Bahn gegangen und dann nach Gauting gefahren, um den Film „Alfie, der kleine Werwolf“ anzugucken. In diesem Film geht es um einen Jungen, der sich in einen Werwolf verwandelt. Alfie wurde von seinem Opa zu einer anderen Familie gebracht, weil seine Eltern ihn nicht haben wollten, weil er mit 7 Jahren ein Werwolf werden würde. Dann hat sich herausgestellt, dass sein Opa auch ein Werwolf ist. Es wird immer eine Generation übersprungen, deshalb sind seine Eltern keine Werwölfe und deswegen wollten ihn seine Eltern nicht. Aber seine neuen Eltern haben ihn sehr lieb. Seine Familie wusste nicht, dass Alfie ein Werwolf war, aber seine neue Familie fand es heraus. Seine Familie hatte ihn trotzdem noch lieb, obwohl er ein Werwolf war.

 

geschrieben von Carla und Ivan

 

So hat uns der Film gefallen:

 

Super!!!

Gut!

Nicht so toll!

10

6

3

 

 Auswertung von Flo

Alfie, der kleine Werwolf, gemalt von Eva
Alfie, der kleine Werwolf, gemalt von Eva